Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Finca La Despensa

Jardin, Antioquia

 

Name: Leonardo Fabio Velez Ospina und Claudia Sanchez

Anbauhöhe: 1.780 m  

Hektar: 6,7 ha Kaffee

Varietäten: Castillo

Kaffeepflanzen: 12.000

Punkte in der Tasse:  84,50 (gewaschen)

Geschmack:  Grapefruit, Honig, Ahornsirup, Mandarine, sehr gute Balance zwischen Säure und Süße (gewaschen)

Körper:  Ausgeprägt (gewaschen)

Säuren:  Medium (gewaschen)

Das Cuppingprofil des gewaschen aufbereiteten Kaffees finden Sie hier:

 

Das Cuppingprofil des als Honey aufbereiteten Kaffees finden Sie hier:

Verkauf: Lokal

Fermentation: 24 Stunden

Aufbereitet: gewaschen und als Honey

Trocknung: In der Sonne

Ernte: Oktober bis Dezember, jedoch das ganze Jahr über

Angestellte: 4 fix, in der Erntezeit bis zu 8

Verpackung: In Jutesäcke in 70 Kilo in Grain Pro

Besonderheiten:  In diesen Tagen ist es nicht einfach und sehr stressig für Claudia und Leonardo. Neben der Teilnahme an Kaffeekursen steht die Eröffnung des neuen Restaurants und Hostels kurz bevor. Neue Fermentationsprozesse und die Koordination des neuen Administrators der Finca stehen ebenso an der Tagesordnung, wie geführte Wanderungen in den tropischen Wald auf ihrer Farm. Außerdem muß das Obst, welches auf dem Anwesen gepflanzt wird, nach Medellín auf den Markt  gebracht werden. Unterstützung bekommen sie von Juan Carlos, welcher als Koch in Italien und Brasilien tätig war. Er wird die Gäste kulinarisch im Restaurant verwöhnen.

Die charmante Jaqueline wird für das Service und die Kaffeezubereitung im neuen Restaurant zuständig sein. 

Claudia kümmert sich persönlich um den HoneyClaudia kümmert sich persönlich um den Honey

 

 

 

 

 

 

 

 

Leo verpackt den getrockneten KaffeeLeo verpackt den getrockneten Kaffee

Inmitten eines kleinen Paradieses liegt diese FincaInmitten eines kleinen Paradieses liegt diese Finca

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?